Kunst und Musik im Hof


Kulturelle Highlights  bei KulturART Otterberg

„Kunst und Musik in drei Höfen“ – das war das Motto der zweitägigen Veranstaltung bei KulturART, bei der sich zahlreiche „Kultur hungrige“ Menschen bei herrlichem, fast spätsommerlichem Wetter einfanden. Am Samstag durften sie ab 14.00 Uhr und am Sonntag ab 11.00 Uhr Kunst in vielen Facetten sehen, erleben, genießen, kaufen. In den drei ansprechend hergerichteten Höfen Kirchner, Braun und Jörg in der Kirchstraße wurde von 11 Kunstschaffenden Kunst vom Feinsten angeboten. Da gab es Bilder in unterschiedlichen Malweisen mit unterschiedlichen Motiven, wertvolle Stelen aus Metall, erlesene Gefäße und Dekorationen aus Ton, Gebrauchsgegenstände und Feuerschalen aus gedrechselten Edelhölzern, phantasievolle Karten, Bilder, Tüten aus edlen Papieren, Dekoratives für innen und außen aus Beton und attraktive, rustikale Stelen  aus Holz.
Im größten der drei Höfe, dem Hof Jörg, gab es einen Getränkestand und einen Grillstand und man konnte bei herrlichem Sonnenschein in dem schönen Ambiente verweilen. Am Abend durften sich Musikbegeisterte noch auf  einen musikalischen Höhepunkt freuen.
Am Samstag trat das Duo „Bass 2voice“ auf. Lisa Mörsdorf begeisterte mit ihrer starken, jazzigen Stimme, der Bassist Jörg Kirsch begleitete einfühlsam  mit seiner Bassgitarre. Ihr Repertoire: Pop, Jazz und Soul.
Am Sonntagnachmittag kam Gitarrist und Sänger Michael Halberstadt nach Otterberg, seine Begleiter*in Tatjana Wassilijewa mit dem Cello und Tebriz Xelilov mit dem E-Piano. Die Kombination der drei Instrumente zusammen mit der tollen Stimme von Michael Halberstadt gepaart mit einer sehr anspechenden Songauswahl, teilweise zum Mitsingen, begeisterte das Publikum. Mehrere Zugaben waren angesagt.
Der Verein KulturART Otterberg wurde von vielen Gästen für seine Veranstaltung gelobt, sie war in dieser kulturarmen Zeit eine Wohltat. Die strenge Einlasskontrolle wurde akzeptiert, Platz zum Abstand halten war reichlich vorhanden, einige neue Mitglieder können bald begrüßt werden.


18.09.2021 und 19.09.2021

KulturART Otterberg lädt ein zu "Kunst und Musik im Hof"

Der Verein „KulturART Otterberg“ erwacht nach und nach aus seiner Kulturstarre und wagt sich wieder mal an eine interessante Veranstaltung in Sachen Kunst und Musik, natürlich – coronagerecht - im Freien. Trotz der nach wie vor bestehenden AHA-Regeln wollen die Verantwortlichen Künstlern aus der näheren Umgebung eine Gelegenheit geben, ihre Werke zu präsentieren und auch zu verkaufen, zumal der beliebte Gartenmarkt schon zweimal ausfallen musste.
Die 3 nicht weit voneinander entfernten Höfe Jörg, Braun und Kirchner werden am Samstag, 18.9. und am Sonntag, 19.9. bei hoffentlich herrlichem Wetter eine prächtige Kulisse für die Kunstausstellung sein, die am Samstag um 14.00 Uhr und am Sonntag um 11.00 Uhr beginnt. Auch bei Regen werden die Kunstwerke im Trockenen sein und können besichtigt werden.
Die Kunstfreunde kommen nicht nur optisch auf ihre Kosten, sondern auch akustisch. Am Samstag tritt um 19.00 Uhr das Duo „ Bass2voice“ mit der Sängerin Lisa Mörsdorf und dem Bassisten Jörg Kirch im Hof Jörg auf. Einlass mit Registrierung wird ab 18.00 Uhr sein. Am Sonntag spielt um 17.00 Uhr Michael Halberstadt, Gitarre und Gesang, mit seiner Cellistin Tatjana Wassiljewa und dem Pianisten Tebriz Xelilov. Einlass und Registrierung werden ab 16.00 Uhr sein. Bei Regen gibt es in Armin Jörgs Scheune auch  trockene Plätze… Auch für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt.


Der Eintritt für beide Konzerte ist frei, um Spenden wird bei der „Hutsammlung“ gebeten.




< Veranstaltungen Übersicht