Startseite



Termine


KulturART Otterberg lädt ein:

Garten, Kunst, Genuss

-     Markt in der Otterberger Altstadt –

 

Am Sonntag, 28. April, lädt der Verein „KulturART“ zum 3. Mal zu einem Gartenmarkt in die Otterberger Altstadt ein. Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr kommen Garten,- Kunst- und Genussfreunde wie in den Vorjahren auf ihre Kosten.  

Zu dem Titel „Garten – Kunst – Genuss“ haben sich in diesem Jahr 41 Aussteller gefunden, die den Markt mit ansprechenden und hochwertigen Produkten bestücken werden. Die Organisatorinnen Gisela Eichler, Elke Enders und Annemarie Ettl haben sich, unter Federführung von Elke Enders , eine Saison lang auf die Suche gemacht nach Ausstellern, die den Otterberger Gartenmarkt  bereichern.

In diesem Jahr findet der Gartenfreund neben Frühlingsblühern, Gartenpflanzen,  moderner Floristik, Kräutern auch zahlreiche Angebote zur Verschönerung des Gartens aus Holz, Papier, Ton, Beton, Stein, Stoff, Edelstahl und Rost. Der Pflanzendoktor der Gartenakademie Rheinland-Pfalz wird einen Tag lang fachmännisch beraten. Befallene Pflanzen oder Fotos können zur Beratung mitgebracht werden. Vielfältige kulinarische Angebote erfreuen den Genussmenschen, z.B.  Essige und Öle, Schinken und Käsespezialitäten, Obst, Pralinen, Konfitüren, Honig, Fischbrötchen und hausgemachte Nudeln. Auch Wohnaccessoires, Seifen, Schmuck, Taschen und Schürzen sind ebenso zu finden wie Kinderkleidung und schöne Geschenke im Kunterbus.

Die Gastronomie wird die Besucher kulinarisch verwöhnen. Es beteiligen sich u.a. das „Blaue Haus“, das Tattoo-Café, die „Alte Apotheke“, das Gasthaus „Krone“, das Café Müller und Rellensmann-Catering. Mit Kaffee und Kuchen erfreuen uns die Frauen in der „Alten Abtei“. Der Verein „KulturART“ wird wieder an 2 Getränkeständen präsent sein. In diesem Jahr gibt es erstmals Führungen im neu hergerichteten Klostergarten und am Nachmittag auch in der Abteikirche. Der Markt wird wegen einer Baustelle in der oberen Kirchstraße bis zum Klostergarten mit Ständen bestückt sein. Das Museum wird  geöffnet sein und für Kunstliebhaber gibt es zwei Ausstellungen: Christine Klimmer und Isabelle Girard der Saucontan  präsentieren ihre Bilder in der Alten Apotheke und Michaela Klimetzky stellt ihre Werke zusammen mit einer Malschülerin im Kapitelsaal aus, der Titel lautet „Generationenwechsel“.

Auch für Musikfreunde gibt es „Highlights“: Um 13.00 Uhr wird die Organistin Olga Rerich in einem kleinen feinen Orgelkonzert unsere Ohren erfreuen. Am  Nachmittag wird Frederick Punstein, Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, mit seiner Tuba für die Marktbesucher unterwegs sein.

Last but not least gibt es auch eine interessante Kinderecke. Mitmachtheater und Kräuterkunde, eine Aktion von KuuNa aus Katzweiler, findet auf dem Platz vor dem Klostergarten statt.
In einer Hexenküche darf nach Herzenslust mit schaurig-schönen Zutaten ein "Zaubertrank" gebraut werden. Die Kinder lernen dabei spielerisch verschiedene Kräuter und Gewürze kennen. Erfahrene Spürnasen können den Kleinen dabei helfen, knifflige Rätsel zu lösen.

 

Ein Besuch in dem kleinen Wallonenstädtchen Otterberg lohnt sich auch in diesem Jahr …Bleibt nur noch zu wünschen, dass das Wetter ebenfalls mitspielt.


Presse

Detlev Schönauer in Otterberg
Detlev Schönauer in Otterberg

Rheinpfalz 25.01.2019


Rheinpfalz 

Tourismuswettbwerb: Im Rahmen der touristischen Entwicklung möchte die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg wegweisend neue digitale Technik bei Führungen durch die Region und die Stadt Otterberg einsetzen. Mittels VR-Brillen wird der Gast eintauchen in die Welt der Zisterzienser eintauchen und damit in eine Zeit, als Pferdegetrappel den Weg durch die Klosteranlagen wies. Die Gäste werden auf einem von Pferde gezogenen Planwagen auf eine Reise durch die mittelalterliche Abtei geschickt, um die Gründung des Klosters virtuell zu erleben. Eine weitere Komponente ist die Darstellung des geschichtlichen Zeitablaufs der Erdentstehung auf dem Reiserberg, der höchsten Erhebung der Verbandsgemeinde, mit 360° Rundumblick.



Unser Verein

KulturART Otterberg e.V. ist ein Verein der sich für Kunst und Kultur in unserer schönen Stadt einsetzt.

Unsere Ziele sind die Förderung der Kunst und Kultur in Otterberg als Ergänzung zu den bestehenden kulturellen Veranstaltungen, die kulturelle Aufwertung Otterbergs durch eine nachhaltige Image - und Identitätsbildung und Belebung der Innenstadt durch neue Besucher- und Nutzergruppen.

Unsere KulturART Werkstatt ist ein offener Treffpunkt, zu dem jeder interessierte Einwohner der Stadt Otterberg eingeladen ist, auch wenn er nicht Vereinsmitglied ist.

Der Verein ist offen für Jeden der mitmachen möchte. Wer eine gute Idee hat und mitarbeiten möchte, kann sich bei den Ansprechpartnern melden oder zur nächsten KulturART Werkstatt kommen.


Mitgliedschaft

Sie möchten bei uns Mitglied werden?  Mit 12 Euro Jahresbeitrag sind sie dabei.

Download
Beitrittserklärung stand 28-10-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 568.5 KB
Download
InfoPflichten DSGVO Stand 28-10-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 278.8 KB


Vorstand

Vorstand: v.l. Heinz-Werner Ix, Renate Othmer, Gerhard Winter, Elke Enders, Walter Eichler
Vorstand: v.l. Heinz-Werner Ix, Renate Othmer, Gerhard Winter, Elke Enders, Walter Eichler

Gründungsmitglieder

Die 19 Gründungsmitglieder
Die 19 Gründungsmitglieder